TV- Liebling oder Manipulation?

+++ TV-Liebling oder Manipulation? +++

Die Grünen stellen mit ihrem Bundesvorsitzende Robert Habeck den Liebling der reichweitenstarken Fernseh-Talkshows der Öffentlich-Rechtlichen. So häufig wir er, war kein Politiker im letzten Jahr Gast bei den Talkshows “Maischberger”, “Anne Will”, “Hart aber fair” oder “Maybrit Illner“. Ganze 13 Mal wurde Habeck dort ausgestrahlt, so das Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND).

Den Platz zwei unter den Politikern teilen sich Habecks Co-Grünen-Vorsitzende Annalena Baerbock, FDP-Chef Christian Lindner und Wirtschaftsminister Peter Altmaier von der CDU, die jeweils zehn Mal in die besagten Runde eingeladen wurden.

Im Vergleich dazu wurde Alexander Gauland, AfD ganze drei Mal bei entsprechenden Gesprächen gesendet. Schon dadurch ergibt sich ein aufschlussreiches Bild zur „Ausgewogenheit“ im öffentlich-rechtlichen Fernsehen.

Nun darf sich jeder Bürger die „Warum-Frage“ stellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.